Schulprofil

Heterogene Klassen

Grundprinzip der NMS ist es, nicht zu trennen, sondern zu verbinden. Dementsprechend arbeiten unsere SchülerInnen in und von einer möglichst großen Vielfalt in heterogen geführten Klassen.


Flexible Differenzierung

Herzstück unserer Pädagogik ist die flexible Differenzierung. Das bedeutet, dass SchülerInnen sowohl im Klassenverband als auch in unterschiedlichsten Gruppierungen und Räumlichkeiten miteinander lernen.

Inhalte werden in unterschiedlich komplexen Aufgabenstellungen angeboten und erarbeitet.


Teamteaching

In D, M, E stehen derzeit jeweils zwei Lehrpersonen zur Verfügung. Sie ermöglichen intensive Betreuung des Unterrichts im Klassenverband und in Kleingruppen.

An der NMS 1 Schwaz unterrichten derzeit auch AHS-LehrerInnen in TT-Teams.


Neue Lehr- und Lernformen

Planarbeit, Partner- und Gruppenarbeit, Stationenbetrieb, kooperative Lehr- und Lernmethoden, Freiarbeit sowie entdeckendes und projektorientiertes Lernen unterstützen Lernerfolge unserer SchülerInnen.


E-Learning

Die NMS 1 Schwaz ermöglicht mit ca. 100 Computern sowie Whiteboards in allen Klassenzimmern elektronisch unterstütztes Lernen in hohem Maße.


Förderunterricht

Gezieltes Fördern und Fordern bildet einen zentralen Punkt in unserer Unterrichtsarbeit. Die Lehrpersonen der NMS 1 Schwaz bieten daher in Abstimmung auf ihren Unterricht in D, M, E flexiblen Förderunterricht an.

D3S_2816_01
D3S_3037_01
D3S_3024_01

Pädagogische Eckpfeiler der NMS 1 Schwaz

© NMS1 SCHWAZ